Loading color scheme

Aus Abschied wird Hoffnung

 

Gutes tun trotz traurigem Anlass


Vielleicht möchten Sie anstatt von Blumen- oder Kranzspenden für eine Trauerfeier eine Spende für die Beseitigung unmenschlicher weiblicher Genitalverstümmelung geben. Sogar in Situationen des Verlusts an andere zu denken, ist ein sehr großes Zeichen von Wertschätzung.


Wenn Sie in Ihrer Traueranzeige anstelle von Blumenschmuck für eine Beisetzung um finanzielle Unterstützung für Projekte der African Women's Organization bitten möchten, übermitteln wir Ihnen gerne:

  1. Eine Infobroschüre über die African Women's Organization, die zum Kondolenzbuch gelegt werden kann (als Information für die Trauergäste)
  2. Zahlungsanweisungen (Erlagscheine), die Sie für die Trauergäste bereitstellen können

Nach der Bestattung werden der Trauerfamilie – wenn gewünscht – die Namen aller Spender*innen bekanntgegeben.

Wieviel auch gesammelt wurde ... Danke! Jeder Euro zählt.


Wenn Sie über die eingegangenen Spenden informiert werden möchten, bitten wir Sie, uns zeitgleich mit Ihrem Spendenaufruf eine Kopie der Todesanzeige zukommen zu lassen oder uns schriftlich (per Brief oder E-Mail) über Ihr Vorhaben zu informieren. So können wir eingehende Kranzspenden mit Ihrem Kennwort zuordnen.

Worte finden: Ein Vorschlag


Bei der Bitte um Spenden direkt auf das Konto der African Women's Organization empfiehlt sich für den Trauerbrief und/oder die Todesanzeige folgende Formulierung:

"Anstatt der freundlich zugedachten Blumen- und Kranzspenden bitten wir im Sinne der/des Verstorbenen um eine Spende zugunsten der African Women's Organization auf das Konto der Bank Austria:

IBAN: AT40 1200 0230 1174 1200
BIC: BKAUATWW
Kennwort: In Gedenken an + Vorname, Name der/des Verstorbenen + AWO"


Selbstverständlich helfen wir Ihnen auch gerne persönlich weiter!
Rufen Sie uns an unter +43 (0) 676 77 844 42, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an Karin Ortner Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen herzlichen Dank!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!